Störfelder und Reinigung 

 

Mikrowellen, Handy- und Funkmaststrahlungen, pathogene Erdstrahlungen, Wasseradern, Telefon, Fernseher, Computer, Halogenlampen, Stereoanlangen, Röntgenstrahlung und vieles mehr sind belastend für unsere Gesundheit und wirken sich unter anderem schädigend auf unser Immun- und Nervensystem und den Stoffwechsel aus. Immer mehr Menschen klagen über Schlaftstörungen, Leistungsabfall und Energielosigkeit. Es gibt viele energetische Störeinflüsse, die unsere Lebensenergie verringern.

 

Geopathische Störeinflüsse

Natur und Kosmos verbindet eine Schwigungsenergie, die die heutige Quantenphysik bereits feststellen konnte. Diese Energie ist essentiell für unser Wachstum und Überleben. Durch die Drehung unserer Erde um ihre Achse entstehen elektrische Feldströme, die unser Leben beeinflussen.  Auch Wasseradern und Erdverwerfungen erzeugen Störfelder – sogenannte geopathische Störungen. Feng Shui kann hier oft mit sehr einfachen Mitteln Abhilfe schaffen.

 

Altlasten in bestehenden Häusern und Grundstücken

Zieht man in bestehnde Häuser, Geschäftsräume oder Wohnungen ein, übernimmt man gleichzeitig die energetischen Altlasten der Vorgänger. Ehemalige Ergeignisse sowohl in negativer als auch positiver Natur hinterlassen eine nachhaltig wirkende Energiestruktur, welche die neuen Bewohner entsprechend beeinflusst. Dies gilt auch für Grundstücke, auf welchen z. B. sich alte Kultstätten oder sogar Teilbereiche eines Schlachtfeldes befanden. Diese Energiestrukturen gilt es mit Feng Shui ausfinding zu machen und entsprechend aufzulösen bzw. zu harmonisieren.

 

Elektromagnetische Störeinflüsse

Wie vorher bereits dargestellt, befinden wir uns durch unsere elektronische Welt regelrecht in einem Meer an elektrischen und elektromagnetischen Feldern, welche unsere köpereigenen Energiesysteme empfindlich stören. Auch hier kann Feng Shui erfolgreich Abhilfe schaffen.

 

Gerümpel und überfüllte Wohnräume

In unser heutigen Konsumwelt häufen sich oft in den Wohnungen viel zu viele Gegenstände und alter Unrat. Auch die oft schlechte Stimmung der gestressten Bewohner häuft energetischen Unrat an. All diese Dinge lassen den CHI-Fluss ins stocken geraten. Hier heißt es mal wieder richtig zu entrümpel – auch energetisch.

 

Alle Arten von Störfeldern können vollständig harmonisiert werden bis auf ein paar Extremfälle, bei denen nur noch ein Umzug helfen kann. Im Feng Shui werden die vorherschenden Störfelder aufgespürt und im Harmonisierungskonzept entsprechend ausgegleichend umgesetzt.